Kleinspielfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles:

25.09.2015

Die Mitglieder des Seniorenvereins spenden
195,- Euro für das Kleinspielfeld.


10.09.2015

Eröffnungsfeier mit Sponsorenturnier

>> Bilder hier klicken <<


03.09.2015

Die Firma GESA Automation GmbH beteiligt sich mit 700,- Euro Sponsoring am Kleinspielfeld.



02.09.2015

Einladung zur Eröffnungsfeier mit Sponsorenturnier am 09.09.2015 um 16:00 Uhr

>>Für weitere Informationen hier klicken<<


26.08.2015

Familie Semjank spendet 20,- Euro


25.08.2015

Die Alte Herren-Mannschaft spendet
200,- Euro für das Kleinspielfeld


21.08.2015

Straßen- und Tiefbau GmbH See sponsert
5 Bandenmeter (1750,- Euro)


12.08.2015


Autohaus Elitzsch Niesky unterstützt das Projekt mit 350,- Euro (Sponsoring)

Antje Morotti und Daniel Schuster spenden
100,- Euro für das Kleinspielfeld



10.08.2015

Der Aufbau des Kleinspielfeldes hat begonnen!!!

Hersteller des Kleinspielfeldes ist die Firma Trendsport Rummenigge.

- Klick zu den Bildern -


31.07.2015

Die
TBR Transportbeton Oberlausitz GmbH & Co. KG spendet 3 Kubikmeter Beton für das Fundament des Kleinspielfeldes

Außerdem haben folgende Personen und Unternehmen ihre Unterstützung zugesagt

Pflegedienst Palmroth Boxberg
(Sponsoring 350,- Euro)

Peggy Weber (Spende 10,- Euro)

Anne Keller (Spende 10,- Euro)

Heiderose Krause (Spende 10,- Euro)

Simone Tschacher (Spende 10,- Euro)

Regina Schudek (Spende 10,- Euro)

Sandrino & Manja Fietze (Spende 50,- Euro)

Undine Fietze (Spende 30,- Euro)

Klaus & Eva Hallex (Spende 200,- Euro)


13.07.2015


Folgende Personen/ Unternehmen haben Ihre
Unterstützung zugesagt:

Auto & Anhänger Service Kreba
(Sponsoring 350,- Euro)

Dazert Bürosysteme (Sponsoring 350,- Euro)

Hagen Haberland (Spende 100,- Euro)

Reiner Preuß (Spende 10,- Euro)

Dirk Mende (Spende 10,- Euro)

Klaus Fuchs (Spende 10,- Euro)

Frank Petzold (Sponsoring 350,- Euro)

Zimmerei & Dachdeckerei Klyk's
(Sponsoring 350,- Euro)

Dr. Thomas Scholle (Sponsoring 100,- Euro)

Männer und Frauenmannschaft SG Kreba-Neudorf (Beteiligung 750,- Euro)

Männermannschaft SG Mücka
(Spende 160,- Euro)

Praxis für Physikalische Therapie &
Sportphysiotherapie Manuela Kruppa
(Sponsoring 350,- Euro)



22.06.2015


Der Gemeinderat beschließt die Annahme von folgenden Sponsorenbeträgen:

750,- Euro Antonius Apotheke Blocksdorf

350,- Euro EDEKA Schulze Niesky

350,- Euro BKG mbH, Boxberg

350,- Euro Fitnessclub Niesky

350,- Euro Pflegedienst Standke, Mücka

350,- Euro Ingenieurbüro Eichler & Heinrich

800,- Euro SHK, Ingenieurbüro, Cottbus

Außerdem beteiligt sich die SG Kreba-Neudorf
mit 700,- Euro am Kleinspielfeld.


18.05.2015

Der Gemeinderat beschließt die Annahme von folgenden Sponsorenbeträgen:

700,- Euro ZWT Wasser- und Abwassertechnik                  GmbH

1750,- Euro Volksbank und Raiffeisenbank
                   Niederschlesien e.G.

350,- Euro Steinborn GmbH, Ulrike Roschk

700,- Euro Montageservice, Michael Göbel

1000,- Euro Ingenieurbüro, Dr. Armin Ussath


20.04.2015

Der Gemeinderat beschließt die Annahme von folgenden Sponsorenbeträgen:

350,- Euro Kamin- und Ofenbau Kuhnert

350,- Euro Kamin- und Ofenbau Spinde

350,- Euro IBOS GmbH


31.03.2015

Die Sparkassenstiftung der Sparkasse Oberlausitz Niederschlesien sagt 3000,- Euro zur Unterstützung des Projektes zu.


30.03.2015

Der Gemeinderat beschließt die Annahme von folgenden Sponsorenbeträgen:

700,- Euro Lorenz Nuss GmbH Kreba-Neudorf

1050,- Euro Nadebor Baugesellschaft mbH

525,- Euro Allbö Raumaussattungs GmbH


07.03.2015

BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder" sagt 5000,- Euro zur Unterstützung des Projektes zu.

32500,- Euro
konnten bereits für das Projekt gesammelt werden

Nur noch 6 Bandenmeter sind frei!!!

Link zum Hersteller des Kleinspielfeldes
Link zum Hersteller der Elastikschicht

Informationen zum Projekt:

Im September des vergangenen Jahres wendeten sich die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Kreba-Neudorf mit einem dringenden Anliegen an mich. Sie beklagten sich dabei über den schlechten Zustand des Bolzplatzes im Schulhof.  
Da ich weiß, dass das Interesse am Fußballspielen in den Pausen und im Rahmen des Ganztagsangebotes sehr hoch ist, nahm ich dieses Problem sehr ernst.  
Um eine dauerhafte Lösung und darüber hinaus auch für die Kinder- und Jugendmannschaften eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit zu schaffen, war es mein Ziel ein Kleinspielfeld auf dem Schulhof zu errichten. Dieses kann dann sowohl durch die Schulkinder als auch im Freizeitbereich durch den Sportverein intensiv genutzt werden.

Ein Minispielfeld kosten inklusive vorbereitender Maßnahmen ca 30.000,- Euro. Da die Gemeinde Kreba-Neudorf aber nicht über die finanziellen Mittel verfügt, um so ein Projekt allein zu finanzieren, sind wir auf der Suche nach Sponsoren. Hierfür bietet das Kleinspielfeld Banden, welche als Werbefläche dienen sollen. Für jeweils vom Sponsor einmalig gezahlten Betrag in Höhe von 350,- Euro, erhält der Sponsor das Recht, einen laufenden Meter Bande mit seinem Logo bzw. Werbeaufdruck, für die Dauer von 5 Jahren, zu versehen. Hierfür soll ein Sponsoringvertrag abgeschlossen werden. Die Kosten für die Anbringung des Werbelogos sind im Betrag bereits enthalten!!!


Dirk Naumburger
-Bürgermeister Kreba-Neudorf-


Anschreiben der 4. Klasse - hier anklicken -


Aufstellung der Kosten des Kleinspielfeldes im Einzelnen

Kleinspielfeld mit Kunstrasen                                          
-Hersteller Trendsport Rummenigge-                    

26.463,34 Euro

Elastikschicht ALVEOSport

  2.212,04 Euro

Anbringen der Werbung

       2.250 Euro

3 Kubikmeter Betonvon TBR Transportbeton Oberlausitz GmbH & Co. KG

      gesponsert

Mineralgemisch ca. 100 Tonnen sowie Splitt

     1000,- Euro


Gesamtkosten aktuell


31.925,38 Euro

 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü